Aktuelles

Einladung: 3. Greifswalder Stiftungsstammtisch am 27. November 2019

Im Jahr 2017 hat die Bürgerstiftung Vorpommern einen Stiftungsstammtisch initiiert und lädt dazu vor allem in Greifswald und Vorpommern ansässige Stiftungen ein. Ziel soll das gegenseitige Kennenlernen und Netzwerken, aber auch der Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer sein.

Zum 3. Greifswalder Stiftungsstammtisch, am Mittwoch, dem 27. November 2019, um 16:00 Uhr im Alfried Krupp Kolleg Greifswald (Martin-Luther-Straße 14, 17489 Greifswald – Seminarraum EG) möchten wir Sie – auch im Namen unseres Gastgebers, Herrn Dr. Christian Suhm – herzlich einladen.

Wir würden uns freuen, Vertreter/innen Ihrer Stiftung zum Stiftungsstammtisch in Greifswald begrüßen zu dürfen und bitten um eine Anmeldung bis zum 22.11.2019 unter: info[at]buergerstiftung-vorpommern.de.

Zu Ihrer Information: Im Anschluss an unseren Stammtisch besteht ab 18:00 Uhr die Möglichkeit, einen Vortrag von Herrn Prof. Augsberg, neuer Fellow des Kollegs, zum Thema ‚Gestaltungsgrenzen der Demokratie‘ zu besuchen – auch hierzu sind Sie herzlich eingeladen.


Stiftung Aktive Bürgerschaft gratuliert Bürgerstiftern zum Deutschen Stifterpreis

 Stiftung Aktive Bürgerschaft gratuliert Bürgerstiftern zum Deutschen Stifterpreis

Berlin, 5. Juni 2019 – Die Stiftung Aktive Bürgerschaft gratuliert den 30.000 Bürgerstifterinnen und Bürgerstiftern in Deutschland. Sie bekommen heute in Mannheim den Deutschen Stifterpreis überreicht. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen würdigt damit das Engagement jener Menschen, die sich in ihren Städten und Dörfern mit Zeit, Geld und Ideen für die Gemeinschaft engagieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Stiftung Aktive Bürgerschaft.


Bürgerstiftung Vorpommern unterstützt Jugendclub

 2019 Mühlentreff

Bild: (Michael Hietkamp Bürgerstiftung Vorpommern und Roderich Eichel Jugendclub Mühlentreff (v.l.n.r.))

Anklam –
Der Jugendclub „Mühlentreff“ ist schon so etwas wie eine Institution in Anklam geworden, bietet er doch jungen Erwachsenen und Jugendlichen eine Anlaufstelle mit breitem Freizeitangebot. Ob Holz- oder Fahrradwerkstatt, Musik- oder Sportraum – alle Angebote des Jugendclubs können von den 14 bis 27-jährigen kostenfrei genutzt werden. Der Sportraum ist dabei zentraler Treffpunkt in dem viele von ihnen einen Ausgleich suchen, den sie über den Sport erhalten.

Mit einer Spende in Höhe von 600 Euro unterstützte nun die Bürgerstiftung Vorpommern die Anschaffung eines Rudergerätes für den Jugendclub. Insgesamt 1.200 Euro sollte das Gerät kosten, wobei bereits 600 Euro aus vorherigen Spendenaktionen gesammelt werden konnten. Mit Ihrer Zusage besiegelte die Bürgerstiftung somit die Anschaffung des Sportgerätes. Roderich Eichel, langjähriger Leiter des Clubs freute sich sehr über die positive Zusage von Bürgerstiftungsmitglied Michael Hietkamp. „Das Geld ist bereits überwiesen und einer Anschaffung steht nichts mehr im Weg.“ erklärt dieser.


Jetzt Spenden
Helfen über Bildungsspender

^
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen