Projekte 2015


Kinder brauchen Musik, Kreativität und Sport

Bürgerstiftung Vorpommern fördert Albert-Schweitzer-Familienwerk Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Am 29.02.2016 übergab Herr Friccius, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Vorpommern, persönlich der Leiterin des Kinderdorfhauses Nordlicht, Frau Rita Bohn und ihren Kindern den Förderscheck in Höhe ....

Lesen Sie hier mehr zum Projekt!


Die Bürgerstiftung Vorpommern richtete von Februar bis Mai 2015 ein Spendenkonto für die bei einem Überfall ausgeraubte Mutter der krebskranken Aliza ein. Der niederländischen Familie, die sich für umfangreiche Behandlungen in Greifswald aufhielt, konnte so eine Unterstützung von über 5.000 Euro zuteilwerden.

Außerdem unterstützte die Bürgerstiftung Vorpommern folgende Projekte:

  • Zora e. V. - Verein zur Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere bei seiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf dem Pferdehof Lubmin. Konkret wurde die Anschaffung eines neuen Holzhauses ermöglicht.

  • das Projekt „SURF“ der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Greifswald. Der offene Treff für Jugendliche widmet sich unter anderem der Förderung des Jugendsports und der schulischen Nachhilfe.

  • den in Gründung befindlichen Boulder-Verein Greifsbloc e. V. i. G. Durch die Anschaffung von Sturzpolstern soll die Fertigstellung der Boulder-Halle vorangetrieben werden. Der Verein möchte vor allem auch Kinder und Jugendliche für den Klettersport begeistern.

  • das Projekt „Kulturimprovisatorium“ der Kunstgemeinde „Pampsee“ in Blankensee/Pampow in Form einer Co-Finanzierung mit der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen des "Fonds Neue Länder".

  • die Kirchgemeinde Ducherow bei der Vervollständigung ihres historischen Glockenspiels. So konnte die fehlende Originalglocke aus Rosenhagen übernommen werden. In Rosenhagen wurde zum Ausgleich eine neue Glocke in Gebrauch genommen.

  • die Selbsthilfegruppe Schlaganfall (DRK) in Torgelow, insbesondere die Arbeit der „Herzsportgruppe“.

  • den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Groß Teetzleben.

  • verschiedene Grundschulen bei der Durchführung des Unterrichtskonzepts „aid-Ernährungsführerschein“.

  • das Freiwilligenzentrum Anklam bei der Verbesserung seiner Telefontechnik.

  • den Verein zur Förderung des literarischen, musikalischen und künstlerischen Erbes "Karl Lappe" e. V. beim Aufbau eines Vereinsraums für das Karl-Lappe-Zentrum im Pfarrhaus in Wusterhusen.

  • Die Bürgerstiftung Vorpommern fördert auch 2015 wieder junge Musiktalente in Ueckermünde und Greifswald mit Zuschüssen zum Einzelunterricht, den die Eltern alleine nicht hätten ermöglichen können.

  • Über die Bürgerstiftung Vorpommern wurden auch Spenden für den aus Syrien geflohenen Mudar weitergegeben. Der in Greifswald geborene junge Mann konnte so die Zeit bis zur Asylbewilligung überbrücken.
Jetzt Spenden
Helfen über Bildungsspender

^